Sunday, July 23, 2017

IT'S BRUNCH TIME

















 Hallo, meine lieben! Da Lorena und ich bei unserem gemeinsamen Brunch
(also das Essen haben wir dann mit meiner Schwester und meiner mum geteilt,
nicht dass ihr denkt, dass wir so verfressen sind haha), so schöne Bilder gemacht haben, habe ich mir gedacht, ich könnte euch auch ein paar in einem Blogpost präsentieren :) Ich habe jetzt wenig zu den Bildern zu sagen, außer dass alles so lecker war, wie es auch aussieht!

Bis zum nächsten Mal xx


Monday, July 17, 2017

REMEMBER ME














 Hallo meine Lieben,
der Umzug rückt immer näher und meine Zeit ist dementsprechend momentan etwas begrenzt, aber dass ist gar nicht das Thema, über das ich in diesem Post reden möchte. Ich möchte über Erinnerungen reden, also ich will euch jetzt keine Geschichten aus meiner Vergangenheit erzählen aber ich bin darauf gekommen, als ich meine Regale und Schränke aufräumte und Briefe, Notizen, Gegenstände etc. fand. Erst da habe ich so richtig gemerkt, was einem Erinnerungen bedeuten. Also ich bin eine Person, die der Meinung ist, man solle doch in der Gegenwart leben, bzw. sich Gedanken über die Zukunft machen und die Auswirkung der jetzigen Handlung für die Zukunft kennen ... Ich lebe auch nicht in der Vergangenheit, aber manchmal ist es schön mit den Gedanken einen Ausflug in das Vergangene zu machen, egal ob es schöne oder schlechte Ereignisse waren, es zeigt einem, wie man das geworden ist, was man jetzt ist. Und das ist wahnsinnig, also ich stelle es mir vor, wie beim Bau eines Hochhauses. Man fängt im untersten Stockwerk an zu bauen und baut dann immer weiter und befindet sich dementsprechend auf einer höheren Etage aber die unteren existieren weiterhin, auch wenn man sie in dem Moment gar nicht so wahrnimmt. Wenn das Werk vollbracht ist, betrachtet man das Hochhaus von außen uns sieht, wie alles zusammenpasst und was daraus geworden ist und wie entscheidend jeder Baustein war. Ich schaue mir auch sehr gerne frühere Bilder an und ich merke enorm, dass ich eigentlich noch dieselbe bin, aber sich immer etwas ändert also nicht nur vom Aussehen, sondern auch von den Gesichtsauszügen und der ganzen Erscheinung. Ich bin aber voll und ganz zufrieden mit meinem "Hochhaus" und bereue keine einzige Entscheidung, die ich in meinem Leben gefällt habe, ganz im Gegenteil ich bin glücklich darüber, sonst wäre ich nicht dass, was ich jetzt bin. Außerdem sollte man schlechte Ereignisse auch nicht gleich als das Ende eines schönen Lebens betrachten. Auch beim Bauen eines Gebäudes passieren Fehler, aber sie gehören dazu und können mit der Zeit ausgebessert werden bzw. gehören ein Stück weit auch zum Ganzen. Ich finde, dass man so viele Ereignisse wie möglich aufschreiben sollte, damit man sich später daran erinnern kann, weil sonst vergisst man vieles.
Bis zum nächsten Mal xx

Dress - asos

Wednesday, July 5, 2017

CITYLIFE
















 Hallo ihr Lieben!
Ich muss sagen, dass dies glaub ich mein Lieblings Blogpost ist! Und warum? Weil es erstens superschön war, etwas mit Lorena und Darja zu unternehmen und außerdem, weil wir auf den Bilder so glücklich aussehen, also bei mir ist es ziemlich selten, dass ich auf Bildern schön lache, aber bei diesen Bildern sieht es einfach so natürlich und echt aus und das ist es auch. Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich wünschte, wir könnten so was öfters machen :)
Ich würde mich allgemein freuen, zukünftig mit anderen Leuten gemeinsam Fotos zu machen. Also, wenn ihr Interesse habt oder jemanden kennt, der Interesse haben könnte, könnt ihr mich gerne anschreiben (tahajohenning@icloud.com).
Solch schöne Bilder kann man meiner Meinung nach auch nur in größeren Städten machen. Klar gibt es auch Orte, wie Felder oder Häuser etc., wo man tolle Bilder machen kann. Aber in der Stadt entsteht noch mal ein ganz anderes Gefühl, also es wirkt so lebendig!
Wir haben nicht nur schöne Fotos gemacht, sondern auch lecker gegessen. Zum Frühstücken waren wir in The Holy Cross Brewing Society Café (hierzu wird auch noch ein Blogpost kommen) und nachmittags beim Vapiano (siehe Bilder).
Außerdem habe ich dank Darja auch mal einen Pullover mit Streifen getragen, was ich sonst hätte nicht getan, da ich eigentlich dachte, dass es nicht so mein Style sei und es mir nicht steht. Ich muss aber sagen, dass ich mich dann doch etwas in ihn verliebt habe. Die Hose finde ich übrigens auch superbequem und dieser Schnitt ist zurzeit ja auch in Mode (finde ich gut).

Bis zum nächsten Mal xx

Sweatshirt - H&M
Trousers - UrbanOutfitters





Monday, July 3, 2017

GIRLS JUST WANNA HAVE FUN










 Heey,
also hinter diesem Fotoshoot verbirgt sich eine ziemlich lustige Story, die ich euch gleich mal erzählen werde. Also nur um das klarzustellen, ich habe mal früher für paar Jahre Tennis gespielt, aber das tue ich schon länger nicht mehr und Lorena, die die Bilder mit mir gemacht hat auch nicht... Aber als wir uns trafen, fanden wir beide die Idee ziemlich cool, Fotos auf einem Tennisplatz zu machen. Also sind wir etwas overdressed zum Tennisplatz gelaufen und haben unsere Kameras mit Polaroid und allem ausgepackt und angefangen Fotos zu machen. Es war auch zum Glück niemand da, der einen die ganze Zeit anstarrt und sich fragt, ob wir dumm sind, und ja außer ein bisschen regen, schien alles super zu laufen. Aber dann kam auf einem ein Auto in den Hof gefahren und wir bekommen einfach voll die Panik, weil wir uns nicht so sicher waren, ob wir dort Fotos machen dürfen oder nicht. Also rennen wir zu unsren Sachen (gefühlte 100kilo), nehmen sie und rennen einfach weg auf ein Gebüsch zu und ehm dann war da ein Fluss... Also balancierte ich entschlossen über im Fluss liegende Steine, Lorena folgt mir und rutsch fast auf einem Stein aus. Das hört sich jetzt alles vielleicht gar nicht so krass an, aber ihr müsst euch vorstellen, wir hatten richtig Adrenalin im Blut und haben uns verfolgt gefühlt. Dann dachten wir, dass wir in Sicherheit seien, aber wir standen einfach auf einer Pferdekoppel haha oh man und dann kamen die zwei Leute, die in dem Auto saßen und meinten wir sollen jetzt bitte sofort rüber kommen und dann war es schon etwas peinlich. Vor allem weil wir einfach weggerannt sind. Aber wir konnten dann zum Glück alles friedlich klären und mussten nur den Platz abziehen. 
Es war auf jeden Fall ein unvergessliches, lustiges Ereignis. Ich muss immer lachen, wenn ich daran denke aber vielleicht ist es auch lustiger für die betroffeneren als für die Leute, die es lesen.
Bis zum nächsten Mal xx







Thursday, June 29, 2017

SUMMER STARTS NOW





















 Hallo ihr Lieben,
endlich haben Lorena und ich und wieder gesehen und wir haben wirklich gute Arbeit geleistet und tolle Bilder gemacht, die ihr in den kommenden Wochen zu sehen bekommt. Es hat auch wie immer sehr viel Spaß gemacht! Wie ihr seht, gehen die Bilder etwas in die "retro" Richtung und in die 80er 90er-Zeit. Einfach super cool!! In den nächsten Posts warten dann auch echt schöne Locations auf euch, die noch mal für sich sprechen. Schade beim Fotos machen war nur, dass es geregnet hat, was man auch an den Pfützen sehen kann. Das hat uns aber nicht abgeschreckt und wir haben unsere Shootingideen durchgezogen. Ich muss sagen, dass ich schon sehr, sehr lange keinen Haarreifen getragen habe, aber irgendwie finde ich, dass es wieder ganz süß aussieht haha. Was ich besonders an dem Fotoshoot mochte, waren unsere Requisiten, also die Rollschuhe und das Fahrrad. Beides ist natürlich noch im Top Zustand und fährt super und es fällt nichts auseinander :D
Aber die Sachen leben auch schon ca 35 Jahre lang von daher...  
Die alten Polaroidkameras sind meiner Meinung nach sogar cooler als die neuen aber die Filme sind auch teuerer. Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal xx

Yellow Shorts - Topshop
Black Shorts - rad
Shirts - Levi's & Wrangler
Shoes - Vans